Einbau einer guten Ton- und Lichtanlage in unsere neue Community Hall

01.05.2010

Projekt: Einbau einer guten Ton- und Lichtanlage in unsere neue Community Hall

Start: 1. Mai 2010

Fertigstellung: November 2011

Status: FERTIGGESTELLT!

 

18.11 2011


4 Wochen intensiver Arbeit – geprägt von hohen Gerüsten, kreativen Kompromissen zwischen dem was wir wollten und dem was die Umstände zuließen und langen, arbeitsreichen Nächten.


Hunderte Lötstellen, weit über tausend Meter Kabel, viele tausend Watt an Lichtern, gewagte Konstruktionen, sei es um von ihnen aus zu arbeiten oder um die Lautsprecher, Lichter oder sonstiges daran aufzuhängen.


2 Wochen mit Mario, dem die Trennung von hier nach dieser Zeit auch nicht ganz leicht fiel (ich bekomme immer wieder Briefe von Kindern, die ich ihm weiterleiten soll :-)).


4 Wochen mit den beiden Florians (zur besseren Unterscheidung von den Kindern auch "Big Flo" und "Small Flo" genannt), ohne deren Hilfe und Engagement wir noch mindestens 4 weitere Wochen arbeiten würden.


4 Wochen (also die ganze Zeit des Aufbaus!) kein Strom! Unser Trafo war abgebrannt und der Austausch durch den Energieversorger klappte nicht ganz so schnell, wie wir es aus Europa gewohnt wären... So waren wir immer auf unseren Generator angewiesen, der abends deshalb extra länger als üblich eingeschaltet blieb.


Hilfe aus dem ganzen Werk - sei es von der Tischlerei, die die Möbel gebaut haben, den Bauarbeitern, die uns bei allen nötigen Maurerarbeiten und Fragen aushalfen den, der Metallverarbeitung die geduldig immer wieder unsere Ideen in Metall zusammenschweißten oder den Zimmerern, die das Gerüst gebaut haben (anfangs war es ungewohnt wackelig dort oben, aber ganz ehrlich - ich werde es vermissen, wenn es heute wieder abgebaut wird! Es ist uns in den letzten Wochen fast eine zweite Heimat geworden :-))

 

Eineinhalb Jahre Planung, Bestellung, langes warten auf den Container und letztendlich nun der Einbau.


Aber heute ist endlich der große Tag: Heute Abend wird die neue Anlage offiziell mit einem "Community Evening" (Gemeinschaftsabend aller Mitarbeiter und Schüler) eröffnet!

Wir freuen uns und sind gespannt auf die neuen Möglichkeiten, die wir nun haben!

 

1/20

____________________________________________________________________________________________________

 

03.11 2011


Seit 10 Tagen arbeiten wir nun schon intensiv am Aufbau der Anlage! 2 ehemalige Volontäre sind dazu extra noch einmal für 5 Wochen nach Uganda geflogen um beim Aufbau mitzuhelfen.


Ein ganz besonderes Geschenk für uns ist es, dass wir mit Mario nun für 2 Wochen auch einen Profi-Tontechniker hier bei uns haben! Mario hatte uns schon bei den ersten Überlegungen, der Planung und der Auswahl und Bestellung der Geräte im Juni 2010 große Dienste erwiesen. Schon damals entstand die Idee, ob er uns vielleicht sogar in Uganda besuchen und beim Aufbau helfen könnte.


So sind wir von Herzen dankbar, dass sowohl seine Familie als auch sein Arbeitgeber ihn nun für diese 2 Wochen freigestellt haben! Gott ist gut!

 

Gemeinsam stellen wir uns nun der Herausforderung, alles mit den hier verfügbaren Mitteln zu installieren, was durchaus nicht immer einfach ist :-)

 

Hier findet ihr Bilder von unserer Arbeit in der Halle.

____________________________________________________________________________________________________

 

 

22.08 2011


Nun ist endlich der Container mit dem Equipment angekommen! Die Vorbereitungen für den Einbau laufen bereits, Anfang November wird ein Profi Tontechniker aus Deutschland uns beim Einbau helfen und anleiten.

 

Wir kommen unserem Ziel näher!

____________________________________________________________________________________________________

 

 

18.01.2011


Leider hat sich der Container verzögert und wird nun voraussichtlich erst im August 2011 bei uns ankommen. Betet mit uns, dass nach der langen Reise alles heil ankommt!
Nach der Tournee des Vision Choir werden wir dann mit dem Einbau beginnen können.

 

Gott hat es uns ermöglicht, eine wunderbare, große "Community Hall" (Versammlungshalle) für 1.500 Leute zu bauen. Wir sind inzwischen über 800 Leute hier auf dem Land of Hope und uns fehlte lange Zeit ein Platz, an dem wir uns alle versammeln könnten - zur Morgenandacht, zu Konferenzen oder anderen Ereignissen.


Inzwischen ist die Halle fast fertig gestellt und wir hatten schon einige Konferenzen dort (siehe News oder Chronik 2010), treffen uns dort zur täglichen Morgenandacht und zum monatlichen Gemeinschaftsabend und haben schon viele weitere Ereignisse darin geplant.

 

Derzeit verwenden wir eine recht einfache Tonanlage, die für etwa 300 Leute gedacht ist (wir sind dafür natürlich von Herzen dankbar - es ist besser als nichts!). Doch nachdem wir hier noch viele Veranstaltungen haben werden (schulische und geistliche), benötigen wir eine gute, fest installierte Ton- und Lichtanlage und auch Projektoren für Bilder, Liedtexte und auch Filme.


Unser Tontechniker Lukas Vana ist dabei, mit Hilfe eines Profis aus Deutschland ein passendes System zusammenzustellen, das mit dem nächsten Container von Europa hierher gebracht werden soll. Leider sind solche Anlagen nicht gerade billig, vor allem wenn es etwas Gutes, Langlebiges sein soll: die Anlage wird uns gut 30.000 Euro kosten! Aber wir vertrauen darauf, dass diese Halle durch die Konferenzen, Lobpreis-Abende und andere Versammlungen ein großer Segen wird für die Kinder, unsere Nachbarn, Studenten und die ganze Gemeinschaft.


In seinem Dienst verbunden mit großer Freude und Dankbarkeit,

 

Maria L. Prean mit Team
Hebr 6:10

 

Hier findest du aktuelle Fotos, die dich am Verlauf des Baus teilhaben lassen:

____________________________________________________________________________________________________

 

 

27. Juli 2010

 

Die Schreinerei hat die Möbel fertiggestellt! In den letzten Tagen konnten wir sie einbauen und letzte Korrekturen vornehmen.


Jetzt heißt es allerdings erst einmal geduldig warten: Der Container, in dem die Tonanlage ist, soll Mitte August abgeschickt werden. Wir hoffen dass er bis November hier ankommt, dann kann der Einbau der Anlage beginnen!

 

23. Juni 2010

 

14. Juni 2010

 

11. Juni 2010

 

 

 

 

 

Please reload

Vision for Africa Intl.

© 2016 | 2019 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz