S4/S6 Jugendkonferenz 2013

19.05.2013

Jugendkonferenz vom 13. - 19. Mai am "Land of Hope" Kiyunga, Mukono.

 

Wir dienen einem lebendigen Gott, der immer gegenwärtig ist, wenn wir Ihn anrufen. Wir haben seine Gegenwart in dieser Woche genossen und wurden darin bestärkt, dass Er uns liebt. 309 Schüler haben an der Konferenz teilgenommen, 134 haben ihr Leben Christus gegeben und 52 haben sich Taufen lassen. Aus diesen heraus haben sich 96 vor Gott verpflichtet, ihr ganzes Leben lang mit dem Herrn zu gehen. Das war sehr kraftvoll und ein Wendepunkt für jeden Einzelnen von ihnen.

 

Das Thema der Konferenz war "Geboren um zu gewinnen, unser Vater ist der König" und konzentrierte sich auf Jeremia 29, 11- Gottes Plan für dein Leben. Mama Maria Prean eröffnete die Konferenz am 13.05. 2013 mit der Begrüßung der Kinder. Die folgenden Tage waren gefüllt mit Bibelauslegung und abendlichen Predigten von Bischof Henry Luke Orombi (Erzbischof i.R. von Uganda), Workshops, Bibelstudium, persönlicher Zeit mit Gott, Lobpreis und Sport.

 

Mama Maria lehrte darüber, wie Gott großartige Männer und Frauen macht. Sie führte Beispiele an wie z.B. Königin Esther, die Gott benutze um die Israeliten aus der Hand ihrer Feinde zu befreien. Esthers Geheimnis war Gehorsam. Als weiter Beispiele führte sie König David, Mose und Josef an. Sie alle waren Männer, die Gott erlaubten in ihnen und durch sie zu arbeiten. Danach lehrte Bischof Orombi weiter über Gottes Berufung für unser Leben, wie Er uns durch das Leben leitet und wie wir Versuchungen überwinden können. Diese Einheiten öffneten uns die Augen dafür, zu lernen wie Gott beruft, führt und uns hilft auf dem Weg der Heiligkeit zu gehen. In Kleingruppen fand das Bibelstudium statt, wo die Schüler darüber diskutierten und verinnerlichten, was gelehrt worden war.

 

Mehrere Workshops über verschiedene Themen fanden parallel statt:

Wie die Vergangenheit unser Leben beeinflusst (Pastor Hannington Ambale – Glory Church). Seine Lehre basierte auf Römer 12, 1 – 2. Wir geben unsere Körper hin als lebendige Opfer für Gott. Er sprach außerdem über die Notwendigkeit, uns von unserer Vergangenheit zu lösen, die uns davon abhält Gottes Plan zu erleben.

 

Was sagt Gott über deine Zukunft (Josh Mills, Volontärsleitung). 
Er bezog sich mit seiner Predigt auf Jeremia 29, 11 und Psalm 139, 16: Gott kennt uns und hat gute Pläne für uns. Er möchte, dass unser Leben gesegnet ist, voller Hoffnung, Wohlstand, Sinn und Bestimmung. Wir müssen uns entscheiden Ihm zu gehorchen, denn Ungehorsam führt zum Tod (Römer 6, 23).

 

Entdecke deinen Traum (Dan Mugerwa – Berufsberater und Lehrer an der "Seroma Christian High School"). Die Schüler hatten die Gelegenheit, ihr Leben kritisch zu betrachten und sich Gedanken darüber zu machen, welche Entscheidungen sie treffen müssen um ihre Ziele zu erreichen. Es half ihnen dabei, ihre Wünsche zu erkennen.

 

Das Vaterherz Gottes (Ingrid und Winnet – Moto Moyoni). Dieser Workshop half den Kindern zu verstehen, dass Gott sie bedingungslos liebt und dass es in ihrem Leben nichts gibt worüber er nicht Bescheid weiß.

 

Wir sprachen außerdem über Sexualität (Herr und Frau Tadeo - "Proclaim Africa Ministry").
Sie erklärten die biblische Bedeutung von Sexualität anhand von 1. Mose 1, 27-28 und lehrten über Gottes Prinzipien und Pläne für Sex und Ehe, Enthaltsamkeit und sexuelle Reinheit. Die Schüler wurden ermutigt sich zu entscheiden, sexuell rein zu bleiben.

 

Weiters gab es ein Gespräch mit den für die Patenschaften verantwortlichen Mitarbeitern. Wir betonten die Tatsache, dass wir die Kinder lieben und uns um sie kümmern und sprachen dann in ihre Leben. Bildung ist dazu bestimmt Wissen zu erlangen, bestimmte Fähigkeiten und Charakter zu entwickeln. Wir sagten ihnen auch, was wir von ihnen erwarten und gaben ihnen die Gelegenheit Fragen zu stellen.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kinder sehr gesegnet wurden und ihre Leben nicht mehr die Selben sind. 186 Bibeln wurden an Schüler, die keine hatten ausgegeben und alle Schüler bekamen ein Andachtsbuch um ihnen zu helfen, mit ihrer persönlichen Zeit mit Gott auch zu Hause weiterzumachen. Es ist erstaunlich, was der Herr in den Leben der Kinder und auch in unseren Eigenen getan hat. Der Name des Herrn sei gepriesen!

 

Der Herr hat uns alle aus den unterschiedlichen Bereichen dazu benutzt, dass die Kinder sich geliebt und versorgt fühlen. Die Einheit in unserer Mitte war ein kraftvolles Werkzeug das Gott gebraucht hat um die Kinder zu berühren. Gott segne Mama Maria, Bischof Orombi und Sam, Pastor Ambale und seine Frau und Familie, das Patenschafts- und Verwaltungsteam, die Mitarbeiter des Kindergartens und der Grundschule, Josh und die Volontäre, das Technikteam, die Mitarbeiter der verschiedenen beruflichen Bereiche, Papa Douglas, Diana und das Lobpreisteam.


Euer Beitrag zu dieser Konferenz war unbezahlbar.

Grace Mukhwana, Sponsorship office

 

____________________________________________________________________________________________________

 

Testimonies of some participants

 

Miriam Adikini

Die Konferenz war ermutigend und inspirierend. Ich habe gelernt, dass Gott einen Plan für mich hat und mich schon kannte bevor ich geboren war. Ich gebe mein Leben Gott hin und werde Ihm treu sein.

 

Denis Maumo

Die Konferenz hat mir geholfen, meine Zielen für mein Leben zu erkennen. Die Predigten haben mein Herz und meinen Verstand weicher gemacht. Ich bin sehr glücklich und voller Freude. Ich bin Bischof Orombi sehr dankbar, dass er uns eingeladen hat Jesus Christus als Erlöser anzunehmen und jeden Tag mit Ihm zu gehen. Ich habe mein Leben Jesus Christus meinem Erlöser gegeben. Ich danke außerdem Vision for Africa dafür, dass sie diese Konferenz organisiert haben, die so großen Einfluss auf unser Leben mit Jesus Christus hatte.

 

Ritah Kabasinguzi

Seit ich zu dieser Konferenz gekommen bin ist mein Leben nicht mehr das Selbe. Ich wusste nicht, dass Gott einen Plan für mich hat und habe nicht an Ihn geglaubt. Aber seit ich bei dieser Konferenz war und die Predigten gehört habe, wurde ich ermutigt an Gott zu glauben und weiß, dass er einen Plan für jeden Einzelnen von uns hat. Ich fühle mich jetzt sicher, stark und bereit meiner Zukunft ins Auge zu sehen. Ich habe außerdem gelernt, Versuchungen so zu überwinden wie Jesus es tat. Das hat mein Leben verändert und meine Familie wird von jetzt an glücklicher sein.

 

1/40

 

 

 

 

Please reload

Vision for Africa Intl.

© 2016 | 2019 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz