Klaviere für die neue Musikschule

Ein Traum geht in Erfüllung! Die neugebaute Musikschule erhält Klaviere von einer großzügigen Spende aus der Schweiz.

 

Maria hatte schon seit langem den Wunsch, eine Musikschule zu bauen. Dieser Wunsch ist in diesem Jahr zur Erfüllung gegangen. Viele Instrumente sind bereits gespendet worden. Es fehlte aber noch ein wichtiges Instrument: Klaviere.


In Uganda gut erhaltene Klaviere zu finden ist ein Ding der Unmöglichkeit. Aber mit Gottes Hilfe ist nichts unmöglich! Er lenkt Herzen und bewegt Menschen, sodass Wunder entstehen.

 

Anfang des Jahres haben Susanne und Herbert Fröhlich das erste Mal Maria an einer Konferenz kennen gelernt. Er ist Klavierbauer und -stimmer und sie wohnen in Lugano. Maria hat von dem Bau der Musikschule und ihren Träumen erzählt. Beide haben dann auf das Herz bekommen, Klaviere für das Werk zu spenden.

 

Im Sommer sind wir nach Lugano gefahren und haben mit den Beiden das Ganze besprochen. Wir sind überwältigt worden von ihrer liebvollen Art und Gastfreundschaft. Die Halle, wo die gebrauchten Klaviere gelagert sind ist eine echte Schatzkammer! Es ist entschieden worden, 20 Klaviere und 2 oder 3 Flügelklaviere nach Uganda zu schicken.

 

Anfangs Dezember ist es so weit: Ein 40-Fuss-Container wird mit den Klavieren und noch viel andere gespendeten Sachen von der Schweiz aus weggeschickt. Dieser wird voll Vorfreude in Kiyunga erwartet.

 

Susanne und Herbert werden im Februar anreisen und alle Klaviere stimmen. Da er zu den besten Klavierstimmern der Schweiz gehört, wird dann ein wunderbarer Klang in den Himmel gehen. Alles zur Ehre Gottes!

 

Ein Traum ist in Erfüllung gegangen.

 

 

 

Please reload

Vision for Africa Intl.

© 2016 | 2020 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz