Internationaler Erfolg für den Dokumentarfilm über MARIA PREAN

12.03.2012

Die internationale Erfolgsgeschichte des Dokumentarfilms "MARIA PREAN – Das Leben wird immer schöner" geht weiter.

 

Ende Februar wurde der Film der Berliner Regisseurin Janina Hüttenrauch auf dem "Winnipeg REAL TO REEL" Filmfestival in Kanada mit dem Bronze Award in der Kategorie "Feature Documentary" ausgezeichnet. Nun erreicht der Film auch die US-amerikanischen Haushalte.

 

Der Dokumentarfilm über die Arbeit der Österreicherin Maria Prean mit Waisenkindern in Uganda war im Wettbewerb in Winnipeg der einzige deutsche Beitrag, die meisten Produktionen stammten aus den USA und Kanada.


Mit dieser Auszeichnung erhält der Film eine weitere internationale Anerkennung. So wurde der Dokumentarfilm bereits im vergangenen Jahr in den Wettbewerben von Filmfestivals in New York, Atlanta, San Diego und  Südafrika gezeigt. Zudem erhielt er im Juli 2011 bei den Crown Awards ICVM (International Christian Visual Media Association) die Auszeichnungen für den "Besten internationalen Film" sowie für die "beste Dokumentation unter 50.000 Dollar Produktionsbudget".

 

Neben den weltweiten Auszeichnungen auf Festivals spricht auch das Interesse internationaler Filmvertriebe für den Erfolg des Werkes der Berliner Regisseurin. So wurde der Film inzwischen nach Polen und Australien verkauft.


Zudem wird der Film dank eines neuen Vertriebspartners demnächst auch in Nordamerika zu sehen sein – auf DVD und im Fernsehen.

 

Kontakt:
Jonas Staengle (Produktionsleiter)
Tei: +49 711 – 686 873 90
Email: info@mariaprean-derfilm.de

 

 

 

MARIA PREAN – Das Leben wird immer schöner erzählt in 54 Minuten die Geschichte der Österreicherin Maria Prean, die mit über 60 Jahren nach Uganda aufbricht, um dort mit Waisenkindern zu arbeiten. Trotz schwieriger Umstände verändert ihr Einsatz in nur wenigen Jahren das Leben von tausenden von Kindern. Im Rahmen ihrer Arbeit gründet Maria Prean einen Kinderchor, um Afrika und Europa einander näher zu bringen und Vorurteile abzubauen. Mit 15 Waisenkindern tourt Maria Prean drei Monate durch Deutschland und Österreich.

 

Der sehr persönliche Dokumentarfilm zeigt das Lebenswerk einer faszinierenden Frau, die scheinbar unüberwindbare Grenzen nicht akzeptiert und fest entschlossen ihren Weg geht.  


Der Film "MARIA PREAN - DAS LEBEN WIRD IMMER SCHÖNER" ist als DVD bei SCM Hänssler oder unter www.mariaprean-derfilm.de erhältlich.

 

Maria Prean – Das Leben wird immer schöner
Dokumentarfilm, Deutschland 2011
54 Minuten
Produktion: Jonas Stängle, staengle media produktion
Aufnahmeleitung: Ellen Schweizer
Kamera: Sara Walz
Ton: Michael Schubert
Schnitt: Marc Bihlmaier
Idee & Regie: Janina Huettenrauch

 

 

 

Please reload

Vision for Africa Intl.

© 2016 | 2020 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz