Jugendkonferenz 2010

Am Land of Hope gab es Anfang Dezember wieder eine "Born to Win, my Father is the King" Jugendkonferenz. Viele Jugendliche aus den S4 und S6 Abschlussklassen kamen, insgesamt haben 210 Schüler teilgenommen.

 

Es war ein besonderes Erlebnis für viele Jugendliche, 13 von ihnen haben zum ersten Mal Jesus Christus in ihr Leben eingeladen. Es war fast wie ein Vision for Africa Familientreffen, Die Schüler kamen aus allen Teilen des Landes, manche sogar aus Kenia und Ruanda. Einige der Highlights dieser Konferenz möchte ich hier erwähnen:

 

Biblische Lehre
viele Themen wurden behandelt wie: Gott als unser Vater, Gottes Kinder werden, Vergebung und Sexualität. Gastredner von "Family life network", einer Organisation die sehr engagiert mit der Jugend in Uganda arbeitet, haben uns dabei unterstützt. Dabei war es sehr bewegend zu sehen wie viele der Teilnehmer nach vorne kamen um den Zuspruch von Gottes Vergebung und seiner Liebe zu empfangen.

 

Taufe im Pool
Am Freitag ließen sich 42 Mädchen und Burschen taufen, als Zeichen ihres Glaubens an Jesus Christus. 

Sport und Spiele
Die Volontäre aus Europa haben verschiedene Spiele und Wettkämpfe organisiert, unter anderem Fußball, Volleyball, Netzball und Andere. Auch Spiele zwischen Mitarbeitern und Schülern wurden organisiert und haben allen große Freude bereitet

 

Kleingruppen
Alle Schüler wurden einer Kleingruppe mit zwei Mitarbeitern zugeteilt. In diesen Gruppen wurden Predigten nachbesprochen, Andachten gemacht und auch kurze Theaterstücke eingeübt, die später allen präsentiert wurden, was natürlich immer ein großer Spaß für alle war.

 

Evangelisation und Outreach in der Nachbarschaft
Am Samstag gingen die verschiedenen Kleingruppen in die Nachbarschaft um dort mit den Menschen zu reden, sie zu ermutigen, mit ihnen zu beten. Einige der Schüler gaben danach Zeugnis darüber, wie sie für Kranke beten konnten, oder Menschen zu Jesus führen durften.

 

Es war eine wunderbare Woche in der wir allen Grund hatten zu feiern und Gott zu loben. Gerne hätten wir noch einige Tage angehängt...


Danke für eure Unterstützung und euer Gebet!

1/41

 

 

Please reload

Vision for Africa Intl.

© 2016 | 2019 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz