• Maria Prean

Liebe Freunde und Geschwister von Vision für Afrika International!

Bitte vergesst den letzten Rundbrief.

Ich habe ihn aus Zeitmangel zu wenig genau durchgelesen und nicht zensuriert.

Bitte vergebt mir und somit auch dem Werk Vision für Afrika.

Wir schätzen Euch als Unterstützer und beten um täglich spürbare Segen und Schutz für Dich und alle Deine Lieben um Dich herum.

Denn das Wort Gottes sagt: "Was wir den Armen schenken, das leihen wir Gott!" Und somit steht Ihr unter dem Segen Gottes für Eure Liebe zu den hilfsbedürftigen Kindern in Uganda. Wir beten um einen 100-fachen Segen für Euch.


Ich verspreche Euch, dass ich keinerlei Meinung mehr äußern werde, außer es betrifft den neuen Status, in den wir eintreten sollen, nämlich Reich Gottes Bürger zu werden und umdenken zu lernen, damit wir uns auch als solche verhalten und als solche erkannt werden.

Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen 40 sehr auferbauende Botschaften von Pastor Daniel Exler (auf deutsch und ich übersetze auf Englisch) auf unseren YouTube Kanal stellen über das Reich Gottes, die wir vor einigen Wochen hier in Uganda aufgenommen haben.

Denn schon vor 2.000 Jahren hat Jesus Christus uns gelehrt zu beten:

"Dein Reich komme, Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden!"

Außerdem werden alle unsere Paten und sonstigen Spender ein Geschenk des Dankes bekommen. Das Buch "40 Tage Reich Gottes". Wir nehmen es als Lektüre für unsere Familien und in den Hauskreisen.

Ich werde Euch auch die Unterlagen noch schriftlich und die Videos per YouTube schicken.

Ich vertraue, dass wir mit diesem Brief Euer Herz beruhigen können und schicken Euch die allerliebsten Segens- und Dankesgrüße für Euer gebendes Herz aus dem wunderbaren Uganda.