• Hannah, Mitarbeiterin Karamoja

Ferienzeit in Karamoja!

Unser Tor steht trotzdem offen! Die Kinder kommen am Vormittag zu uns & haben Zeit auf dem Spielplatz zu spielen. Bernhard, ein Mitarbeiter und ich haben angefangen unseren Schulkindern die Haare zu rasieren. Durch den Wind und die staubige Landschaft können sie sich leichter waschen und der Pilz hat es schwerer sich aufzubereiten.

Täglich bekommen die Kinder Posho (Maisbrei) und Bohnen. Die ganze Essensverteilung während der Ferien läuft über Spenden. Es ist so viel vorhanden, dass unsere Schulkinder ihren jüngeren Geschwistern mitbringen können... ein echter Segen!


Gestern Abend kam ein Vater zu uns, um sich zu bedanken. Die Eltern wurden über das tägliche Mittagessen informiert... zusätzlich haben wir es auf dem Herzen, nach der Hygiene zu sehen! Wir tun soviel wir können und wo uns gerade Bedarf auffällt. Nach mehreren Tagen Regen, kamen die Kinder sehr schmutzig zu uns. Wir haben 156 Kinder geduscht und eingecremt. Jetzt die Haare... Für mich ist es ein so großes Zeugnis zu sehen, wie Gott auf diese Art die Herzen der Menschen im Dorf erreicht. Ein Vater schätzt die Arbeit sehr und machte sich auf den Weg zu uns, um uns Danke zu sagen!


Die Mitarbeiter hier lieben ihrer Arbeit, die Kinder und das Leben! Egal ob Koch, Gärtner oder Wächter, die Kinder werden angenommen. Sie bekommen Aufmerksamkeit und Fürsorge! Das merkte auch der Vater!


Ich bin sehr dankbar hier zu sein & Teil von JACK (Jesus Agape Center Karamoja) zu sein! Ich wünsche euch eine schöne & gesegnete Zeit im Advent!

Seid gesegnet


#Ferienzeit #Karamoja #JACK #FoodProject

© 2016 | 2020 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz