• Volker Sasse, Karamoja

Karamoja Bericht: Was bisher geschah


Volker und Ruth Sasse aus Deutschland, die momentanen Leiter der Arbeit von VfA in Karamoja berichten von den aktuellen Geschehnissen Vorort und geben euch einen Überblick über das Projekt und das Leben in Karamoja.


Dr. Volker Sasse berichtet:


Seit dem Ende der Weihnachtsferien sind wir kontinuierlich in Karamoja und haben bis auf wenige Tröpfchen keinen Regen gesehen. Es gab sogar einige Tage an denen unsere Trinkwasserversorgung jeweils für 12 Stunden ausfiel.

Leider war unser neues Wohnheim OASIS (das Internat für die Kindergartenkinder) zu Beginn des Schulterms im Februar nicht bezugsfertig, aber in diesem Monat März wollen wir unsere inzwischen 250 Kinder einziehen lassen und bis Anfang Mai bei uns behalten.

Inzwischen haben wir 2 tatkräftige junge Männer als Volontäre bei uns. Sie übernehmen viele handwerkliche Aufgaben uvam. Sie haben unser von Ruth künstlerisch gestaltetes Welcome-Board sowie das von uns entwickelte Solar-Kreuz montiert. Mit den Mitarbeitern haben wir inzwischen eine Predigtreihe begonnen, die u.a. ergeben soll wer die entsprechende Begabung hat. Auch einen Alphakurs haben wir mit ihnen gestartet. Zwischendurch hatten wir ein gefährliches Erlebnis mit einer Kobra, die unsere Kirche während des Putzens besuchte und die ich (Volker) mit einem Besen erschlug.