• Maile Kawakami, Volontärin

Konferenz für Studenten und Berufsschüler

Vom 17. bis 20. Juni gab es hier am Land of Hope wieder eine "Born to Win Our Father is the King" Konferenz, diesmal für alle Universitätsstudenten und Berufsschüler. 300 Jugendliche und junge Erwachsene waren dabei.


Nachdem die erste dieser Konferenzen ausschließlich für P7 Schüler war, wurden zu dieser Konferenz nun alle Universitätsstudenten und Berufsschüler eingeladen, die von Vision for Africa in ganz Uganda unterstützt werden. Etwa 300 Jugendliche und junge Erwachsene waren dabei, fast 200 davon kamen aus unseren eigenen Berufsschulen hier am Land of Hope.


Unser Ziel für diese Konferenz war es, dass diese Jugendlichen die Gegenwart Gottes so richtig spüren dürfen. Und das konnte man wirklich. Während alle zusammen Lobpreislieder sangen und verschiedene Leiter predigten, konnte man sehen und spüren dass Gott zu vielen ganz persönlich sprach.

Ein großes Thema war zum Beispiel Vergebung, und dass wir auch unseren Eltern vergeben müssen. Kein einfaches Thema, weil es einen dazu bringt über Menschen nachzudenken die uns einmal verletzt haben. Aber die Sprecher haben die Jugendlichen durch ihre persönlichen Zeugnisse motiviert auch selber zu vergeben und dadurch frei zu werden von Verletzungen aus der Vergangenheit. Viele der Jugendlichen haben auch den Schritt gewagt, ihren Eltern oder anderen Menschen die sie verletzt hatten, zu vergeben.


Zwischendurch war immer wieder Zeit für sportliche Wettkämpfe wie Fußball oder Seilziehen. Am Sonntag ließen sich 24 der Jugendlichen taufen – als öffentliches Bekenntnis zu ihrem Glauben an Jesus Christus.


Danke für eure Gebete! Die Konferenz hat viele junge Menschen erreicht!




© 2016 | 2020 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz