• visionforafrica-intl

Kurzbibelschule mit Möglichkeit einer Safari, 18.8. – 9.9. 2007

Groß sind die Werke des Herrn, kostbar allen, die sich an ihnen freuen. (Ps. 111,2)

Zum ersten Mal seit Bestehen von Vision for Africa bieten wir in diesem Jahr diese besondere Reise an! Wir wollen zusammen erleben, wie groß der Herr ist, sowohl durch sein Wort als auch durch seine Schöpfung, die so unbegreiflich schön ist! Komm und sieh und staune!


BIBELSCHULE


Du wirst in dieser Zeit sehr gute Lehre von afrikanischen und europä­ischen Lehrern erhalten, aber auch praktisch mit unserem Werk vertraut werden durch gemeinsame Zeit mit den Kindern, durch freiwillige Einsätze in unserer Landwirtschaft oder im Bauwesen oder oder oder… Möglichkeiten gibt es so viele. Lass Dich einfach überraschen. Da der Unterricht in Englisch stattfinden wird, sind auf jeden Fall gute Englisch-Kenntnisse erforderlich. Es macht halt wenig Spaß, wenn man nur die Hälfte versteht.


SAFARI


Wir bieten die Möglichkeit einer dreitägigen Safari in den Queen Elizabeth Nationalpark an, wo Ihr viele Tiere von Angesicht zu Angesicht bewundern könnt. Das wird ein ganz besonderes Erlebnis werden: Elefanten, Antilopen, Löwen (wenn sie sich zeigen), Krokodile, Wasserbüffel und viele andere Tiere werden Euch dort begegnen.

Andere Ausflüge sind möglich. Da könnt Ihr Wünsche äußern, was Ihr gerne noch sehen möchtet (s. Anmeldeformular).


BESUCH DES PATENKINDES


Diejenigen von Euch, die ein Patenkind bei uns unterstützen und es gerne besuchen möchten, sollten uns dies unbedingt mitteilen, da wir das entsprechend planen müssen. Wenn die Kinder in weit entfernten Orten zur Schule gehen, können wir leider nicht sicherstellen, dass Ihr Euer Kind sehen könnt, da dies mit einem sehr großen organisatorischen Aufwand verbunden ist, da zu dieser Zeit gerade Schulferien sind.


DAS LEBEN IN MUKONO


Der Ort, wo Ihr untergebracht werdet, heißt Mukono und liegt ca. 40 Kilometer östlich von Kampala.

Das Leben auf unserem Gelände ist sehr einfach. Voraussichtlich werdet Ihr in einem der Schlafsäle der Kinder untergebracht werden oder in einem der Mitarbeiterhäuser. Es gibt fließend kaltes und warmes Wasser (allerdings nicht zu jeder Tageszeit) und Strom haben wir auch, außer dienstags und donnerstags, da fällt er meist aus. Aber das macht das Leben so spannend hier.


Mit Rücksicht auf die afrikanischen Gepflogenheiten, gilt bei uns im Werk die Regelung, auf Alkohol und Nikotin grundsätzlich zu verzichten. Da die Afrikaner sehr abstinent und nach christlichen Werten leben, wollen wir sie nicht mit manchen europäischen Gewohnheiten negativ beeinflussen. Das Gleiche gilt für die Kleidung: Wir legen Wert darauf, dass unsere Gäste der Umgebung angepasste Kleidung tragen (d.h. dezent und nicht so freizügig, wie in Europa manchmal üblich, keine Spagettiträger und keine kurzen Hosen (weder für die Männer noch für die Frauen)).

Mindestalter: Leider können wir keine Kinderbetreuung anbieten und deshalb sollten die Teilnehmer mindestens 16 Jahre alt sein, gute Englischkenntnisse und vor allem auch Interesse an der Bibelschule haben. Es gibt nicht die Möglichkeit, sich selbst dort zu beschäftigen.


FLUGTERMIN



Anreisetermin: 18.8.2007 Wählt für Eure Buchung bitte nur diesen Samstag, damit wir gemeinsam anfangen können und nicht so oft zum Flughafen fahren müssen. Von Entebbe bis nach Mukono braucht man ca. 2 Stunden.


Rückreisetermin: 8.9.2007 Der Rückflug wird dann auch wieder am Samstag sein. Die Maschinen, die am Samstag ankommen, fliegen nach dem Auftanken gleich wieder zurück. Fluglinien Wir empfehlen folgende Fluglinien:

Emirates (über Dubai – Nairobi nach Entebbe) British Airways (über London nach Entebbe) KLM (über Amsterdam nach Entebbe)


WELCHE IMPFUNGEN SIND NÖTIG?


Für Uganda müsst Ihr Euch impfen lassen. Pflichtimpfung ist Gelbfieber. Wir empfehlen Hepatitis A und B (es sind vorher zwei Impfungen erforderlich im Abstand von 4 Wochen – also rechtzeitig beginnen!) und die Dreifach-Impfung Polio, Diphterie und Tetanus (die sollten wir in Europa ja sowieso regelmäßig auffrischen lassen).

Auch Malaria-Prophylaxe wird empfohlen. Ihr solltet auf jeden Fall mit Eurem Arzt vorher darüber sprechen, was für Euch das Beste ist. Eine kostengünstige Prophylaxe gibt es in Uganda und ist über Vision for Africa erhältlich, kann dann aber erst in Uganda eingenommen werden. Die meisten Profilaxen beginnen eine Woche vor dem Abflug.


WAS KOSTET ES?


Für den Flug ist jeder selbst verantwortlich (ca. 750 bis 1000 Euro) und die Schule kostet für drei Wochen mit Verpflegung, Unterkunft und Bus-Transfers: 600 Euro.

Für die Safari müsst Ihr ca. 350 US $ einplanen. Für andere Ausflüge weniger. Eine unserer afrikanischen Mitarbeiterinnen hat bereits einige interessante Ausflüge für Euch ausgesucht (s. Anmeldung).


ANMELDUNG


Bitte meldet Euch mit beiliegendem Formular an. Nach Eingang der Anzahlung von 200,00 Euro pro Person gilt die Anmeldung als verbindlich und Ihr erhaltet die entsprechenden Fluginformationen. Die Restzahlung sollte spätestens drei Wochen vor Antritt der Reise unserem Konto gutgeschrieben sein.

Stornobedingungen bei Rücktritt vor Reiseantritt 90 – 60 Tage vor Reiseantritt 50,00 Euro 59 – 30 Tage vor Reiseantritt: 25 % des Reisepreises 29 – 20 Tage vor Reiseantritt: 40 % des Reisepreises 19 – 08 Tage vor Reiseantritt: 60 % des Reisepreises ab dem 7. Tag vor Reiseantritt: bzw. bei Nichtanreise: 75 % des Reisepreises


VERSICHERUNGEN


Wir empfehlen Euch, eine Reiserücktrittskostenversicherung und eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen.


VISUM


In Uganda benötigen Europäer ein Visum. Dies erhält man direkt am Flughafen für 50 US $.

Wir freuen uns, wenn Du dabei sein kannst! Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist auf 30 Personen, bitten wir Dich, Dich bald zu entscheiden und Dich anzumelden.



© 2016 | 2020 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz