Volontariat für Männer

Hier werden Klischees abgebaut... und Männer ermutigt als Volontäre nach Uganda zu kommen

ACHTUNG MÄNNER

 

Wenn Du das liest bist Du genau an der richtigen Stelle!

Lass mich Dir schnell einen vielleicht entstandenen Eindruck verändern: Die Zeit bei Vision for Africa ist nicht nur etwas für Frauen und nein, Du wirst nicht den ganzen Tag mit Kleinkindern spielen und Windeln wechseln.

 

 

UM EINES

VORAB KLAR

ZU STELLEN

WEITERE

AUFGABEN

ALS VOLONTÄR

Die Arbeit mit den Kindern steht definitiv im Vordergrund, denn es handelt sich primär um ein Waisenheim, das nun einmal aus Kindern besteht. Aber lass mich Dir sagen, dass Du auch sehr viele andere Aufgaben übernehmen wirst/kannst, solltest Du Dich dafür entscheiden eine Zeit hier in Uganda zu verbringen.

Und allemal steht deine Männlichkeit nicht auf dem Spiel, denn Du wirst weder den ganzen Tag mit heulenden Kleinkindern verbringen, noch Windeln wechseln oder kochen müssen. Es ist keine "Frauensache" oder ein "Mädchending", denn auch Du wirst an Deine Grenzen kommen (können) und Erfahrungen in diversen Bereichen sammeln, und das in einem ostafrikanischen Entwicklungsland, wo viele Dinge anders gemacht werden als dort, wo Du herkommst.

Es ist genial hier eigene kleine oder große Bauprojekte anzugehen und sich damit zu beschäftigen, zu planen, skizzieren, sägen, schmirgeln, bohren, graben und viele andere Tätigkeiten durchzuführen.

Hast Du schon einmal mit einer Machete einen Baum gefällt oder bist damit durch den Dschungel gelaufen um Lianen aus dem Weg zu hacken und hast Dich gefühlt wie Indiana Jones? - Nein? Kein Problem, die Gelegenheit bietet sich hier.

 

Die Arbeit auf den verschiedenen Farmen mit den Ugandern ist anstrengend und schweißtreibend, macht aber im gleichen Maße Spaß! Du darfst mit einem kleinen Truck durch das Unterholz und so manche Dschungelstellen fahren und sowieso die Herausforderung genießen, dass hier alles spiegelverkehrt ist; das Lenkrad befindet sich rechts, Du fährst auf der linken Straßenseite und musst Dich fahrtechnisch gegen die verrückten Moped- (Boda-Boda) und Taxifahrer durchsetzen.

 

Vielleicht bist Du ja auch (zusätzlich) der musikalische Typ?! Dann kannst Du hier in einer Lobpreisband deine von Gott gegebene Gabe nutzen und unter der Leitung eines genialen Lobpreisleiters auch in diesem Bereich Gott dienen. Und glaube mir, wenn ich Dir sage, dass viele der Ugander wirklich sehr begabt sind im Bereich Musik und man vieles von ihnen lernen kann.

 

Hast Du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, welche Eigenschaften Dir als Mann Gottes wichtig sind? Was hältst Du von Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit, Vorbildlichkeit, Freude, Demut, Leitungsfähigkeiten und dennoch sich den Leitern unterordnen zu können?!

Ich sage Dir, diese Dinge und viele mehr wirst Du hier mit Gottes Hilfe lernen und ausbauen können.

 

Die Kinder hier sind nicht alle nur im Kleinkindalter, sondern viele von ihnen sind im Alter von acht bis 13 Jahren. Die Jungs brauchen in dem Alter gute männliche Vorbilder und Bezugspersonen, die mit ihnen über wichtige Themen sprechen, mit ihnen raufen, Fußball spielen und auch mal zurecht weisen können. Du wirst hier immer wieder in die Rolle des großen Bruders und manchmal sogar Vater eintreten dürfen.

Dann gibt es da noch die afrikanische Großküche, genannt Mainkitchen, die reine Männerarbeit ist, weil allein ein "Kochlöffel" so groß ist wie das Ruder eines Ruderbootes und sogar mehr als das Genannte wiegt. Auch in der der staubigen Mühle oder auf der Fischfarm kannst Du Dir die Finger dreckig machen und deinen Geruchssinn abhärten. 

 

Also noch einmal kurz zur Änderung deines Eindrucks:

Nein, als Mann ist er hier nicht langweilig und Du wirst definitiv an Deine körperlichen Grenzen kommen und sie überschreiten, Du wirst viele nützliche Fähigkeiten lernen und ausbauen und Gott führt Dich immer wieder in neue Herausforderungen die Dich als Kind und Mann Gottes prägen werden.

 

Zusätzlich findest Du hier noch ein paar beispielhafte Fotos, um Dir ein Bild machen zu können.

VERSCHIEDENE AUFGABEN, NEUE HERAUSFORDERUNGEN, GRENZEN SUCHEN

Vision for Africa Intl.

© 2016 | 2019 Vision for Africa Intl.| Impressum | Haftung | Datenschutz